Der Vektor-Navigator

 
Start
 
Vektorkarten
elektronisch Navigieren auf Vektorkarten statt auf Rasterkarten

Der anwenderfreundliche Vektor-Navigator ist ein bewährter Software-Chartplotter mit hochauflösenden aktuellen echten Vektorkarten für Charterer und Skipper in den Gebieten Adria, Balearen, Waddenzee und IJsselmeer.

Die Vektorkarten enthalten alle wichtigen Informationen wie Feuer, Tonnen, Tiefenlinien und Tiefenspots, Gefahrenbereiche und sogar Landinformationen.

Den Vektor-Navigator gibt es auch auf USB-Stick: An den PC anstecken und er läuft sofort - es ist keinerlei Installation nötig -
Einfacher kann es nicht sein!

Ideal für den Nicht-PC Freak, den Charterer, der sich 2 Tage vor dem Abflug ein eigenes Chartplotterprogramm auf dem PC wünscht, den Vercharterer, der seinen Kunden eine hochwertige bewährte Software mit einer von ihm getesteten Karte mitgeben möchte, die auf Anhieb funktioniert.
 
Kartengebiete
 
Wetter
 
Pocket-Navigator
 
zum Shop
 
Kontakt
 
Impressum
 
zum Download
(kostenlos)
 
     
Eine hochpräzise Schiffsposition in der elektronischen Seekarte wird erreicht, wenn ein GPS-Gerät mit dem Chartplotter-Programm verbunden wird.
Dann zeigt der Vektor-Navigator auch Richtung und Entfernung zum nächsten eingegebenen Wegpunkt an!

vektor-navigator

Vektor-Karten sind echte elektronische Seekarten. Die Inhalte, wie Feuer, Tiefenbereiche, Tonnen sind vom Programm identifizierbare Objekte. Das Programm kann prüfen, ob das Schiff im grünen Sektor eines Feuers fährt oder sich bei einem bestimmten Tiefgang in einen gefährlichen Flachbereich hinein bewegt. Außerdem sind einige wenige Vektor Karten (Navionics, WAYCHARTS und die Vektor-Navigator Karte) als quasi unendliche Karte aufgebaut, in der alle Details eingearbeitet sind. Der Hafenplan und der Detailplan sitzen ohne Übergang direkt in der umgebenden Karte. Es gibt keine Tiefenlinienbrüche oder Versetzungen, die den Navigator irritieren.

mehr über die Karten des Vektor-Navigators

Bisher waren die Vektorkartenprogramme recht teuer (Max Sea, Transas, Raytech). Mit 38 € für den Vektor-Navigator wird das Navigieren mit Vektorkarten zu einem preiswerten Vergnügen. Die Vektorkarte wird beim Zoomen nicht pixelig, wie die Rasterkarte. Man kann beliebig herauszoomen und bis zum maximalen Zoom an jeder Stelle hineinzoomen. Wie bei der Autonavigation, die seit Jahren nur Vektorkarten kennt, fährt man auf einer "intelligenten" Karte.

Den aktuellsten Chartplottertest findet man in der Zeitschrift segeln Ausgabe 6/2007.
Mit 2 Punkten wurde der Yacht Navigator Premium von Delius Klasing bewertet. Mit 3 Punkten der Transas Navigator, der Chart Navigator Pro (nicht identisch mit dem Chart Navigator light), der PC-NAV von Geonav, das Fugawi Programm und der Vektor Navigator, der bei weitem günstigste außerdem.

 

vektor-navigator kartenbild

Warum ist der Vektor Navigator so günstig ? Er soll in einem Wettbewerbsumfeld, das kostenlos Programme verteilt, die Chance bieten, eine qualitativ hochwertige Vektorkartenversion auszuprobieren. Als Einstiegsversion zum Navigieren mit Vektor Karten quasi. Eine Erweiterung oder Aufstiegsmöglichkeit später zu anspruchsvollen Lösungen (AIS-Integration, Wetter direkt auf der elektronischen Seekarte) ist geplant und möglich.